In der neuen Reihe «distel direkt»   herausgegeben von Prof. Reinhard Kühnl werden auf etwa 60 bis 70 Seiten relevante politische, philosophische, historische, ökonomische, ökologische etc. Themen aufgegriffen.
Die Publikationen sollen  keine «Schulungstexte» sein, sondern Essays ohne schwerfälligen  Apparat, die gut zu lesen sind und mit Engagement die gegenwärtigen Zustände anpacken, auf der Basis profunden Wissens.

distel direkt

Reinhard Kühnl, geboren 1936,  ist Professor für wissenschaftliche Politik an der Universität Marburg.
Zahlreiche Veröffentlichungen, vor allem zu Faschismus und Neofaschismus.

Reinhard Kühnl
Krieg und Frieden
ca. € 6,00 / sFr 11,20
ISBN 3-929348-34-9

Die Philosophie der Aufklärung und die bürgerliche Gesellschaft haben die Bühne der Geschichte betreten mit dem Versprechen, erstens gleiche Rechte für alle Menschen zu realisieren und zweitens Gewaltbeziehungen im Inneren der Gesellschaft wie auch zwischen den Völkern und Staaten durch Rechtsbeziehungen abzulösen.
Tatsächlich aber wurden seit dem 19. Jahrhundert von den bürgerlichen Gesellschaften mit wachsender Brutalität Kriege geführt mit der Folge von riesigen Zerstörungen und millionenfachen Massenmorden: Von den Kolonialkriegen über die beiden Weltkriege bis zu den Kriegen unserer Tage.

Aus dem Inhalt:
Erklärungsversuch / Interessen, Motive und Ziele der Kriegsführung / Gegenkräfte / Politische Versuche zur Eindämmung oder Abschaffung von Kriegen / Die Bedeutung des Völkerrechts und der Charta der Vereinten Nationen / Die Bedeutung der «Neuen Weltordnung» der USA und der Nato-Staaten für die Zukunftschancen der Menschheit / Die Bedeutung des Irak-Krieges.