Wir über uns

 
 
 
 



Ende April 1992 wurde für die wenigen unentwegten aus der Friedensbewegung in Heilbronn ein Traum Wirklichkeit.
Der Christliche Verein Junger Menschen Heilbronn (CVJM) übernahm die Trägerschaft für das

Friedensbüro Heilbronn
(Informationsbüro Heilbronner Friedensgruppen)

unmittelbar neben dem Haupteingang des Hans-Rießer-Hauses gegenüber der Kreissparkasse.

In diesem Büro werden alle Informationen aus der Friedensbewegung gesammelt, die bisher auf wenige Gruppen und Einzelpersonen verteilt waren. Es werden vielfältige Kontakte vermittelt und Informationen der interessierten Öffentlichkeit zentral zugänglich gemacht. Ferner koordiniert das Friedensbüro Kundgebungen, Mahnwachen und Veranstaltungen zum Friedensthema und verwandte Bereiche. Die Friedensbewegung, und dies nicht nur in Heilbronn, hat sich weiter entwickelt. In den 80er Jahren war sie fast nur eine reine Antiraketenbewegung. Mittlerweile arbeiten wir im Friedensbüro mit vielen anderen Gruppen zusammen. Es sind dies 3. Weltgruppen, amnesty international, GreenPeace sowie Gruppen, die sich um Flüchtlinge und Asylbewerber bemühen. Dieser Wandel vollzog sich hin zu einer Bewegung, die Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung zum Ziel hat. Das Friedensbüro Heilbronn arbeitet selbständig, ist aber dringend auf Unterstützung angewiesen. Wir bitten deshalb alle, die uns finanziell unterstützen wollen, möglichst einen Dauerauftrag über 10 Euro (oder mehr) monatlich auf unser Konto (siehe Kontakte) zu überweisen. Dankbar sind wir auch für Einzelspenden (Spendenquittungen werden nach Ablauf des Kalenderjahres unaufgefordert zugesandt).
 
 

Das Friedensbüro ist in der Regel jeden Donnerstag ab 17 Uhr geöffnet. Telefonisch sind wir jederzeit über
den Anrufbeantworter erreichbar, der täglich abgehört wird. Ständig erreichbar sind wir über Telefax oder eMail.

Werner Winter
 
 

Stand 1. Januar 2017